Heidi Kleiner

QiGong Kurse und Kinesiologie

Axenstrasse 3

CH-6440 Brunnen

 

Telefon   +41 (0)41 820 52 70

Mail          panoramapraxis@bluewin.ch

QiGong Kurse

Zug, Migros Klubschule

          Mittwoch 12.10 bis 13 Uhr

            (Details siehe Kursprogramm Migros Klubschule Zug)

 

Brunnen, Pro Senectute

          Donnerstag 9 bis 10 Uhr

            (Details siehe Kursprogramm Pro Senectute Schwyz)

 

Schwyz, FFS Erwachsenenbildung

          Freitag 18 bis 19 Uhr

            (Details siehe Kursprogramm FFS Schwyz)

 

Weitere Kurse auf Anfrage.

Kinesiologie

 

Termin/Behandlung nach Vereinbarung.

Was ist QiGong?

Wörtlich übersetzt bedeutet Qi Gong «Arbeit am Qi»

und bezeichnet als Obergriff alle Übungen, mit denen der Mensch seine Lebensenergie Qi selbst beeinflussen kann.

 

Dies geschieht durch gezielte Atemführung,

bestimmte Körperhaltungen, Bewegungsabläufe, meditative Konzentration und bewusstes Steuern und Leiten des

Qi durch Gedankenkraft

 

 

Das energetische Grundprinzip des Qi Gong

 

Alle Übungen des QiGong, TaiJi und der Meditation stützen sich auf die chinesischen Konzepte von Himmel, Erde und Mensch.

 

Die einzelnen Übungen die darauf basieren, ermöglichen dem Übenden, sein Qi in seinem Körper zu leiten, Blockaden zu lösen und auf diese Weise Krankheiten vorzubeugen

oder in der Heilung zu unterstützen.

 

Sie ermöglichen aber auch, die im Körper befindlichen Energiespeicher mit frischem Qi zu füllen und dadurch die Vitalkraft zu stärken.

 

« Regelmässiges Üben von QiGong stärkt unsere Lebensenergie und vermindert den Stress. »

Was ist Kinesiologie?

Kinesiologie ist eine ganzheitlich, präventive Methode und dient der Gesundheitsförderung und –erhaltung. Sie kommt ursprünglich aus den USA und wird in der Schweiz seit rund 35 Jahren erfolgreich angewendet.

 

Kinesiologie bedeutet: «Die Lehre der Bewegung der Körperenergien». Sie beschäftigt sich mit dem harmonischen Zusammenspiel der Muskeln, Nerven,  Organen,  sowie dem Lymphsystem und dem Meridiansystem. Die Kinesiologie entwickelte sich aus dem Wissen der Jahrtausende alten Heilmethode der Traditionellen Chinesischen Medizin, unserer westlichen Medizin und der Chiropraktik.

 

 

 

 

 

 

Gesundheit zeigt sich idealerweise im intakten Zusammenspiel aller Körper- und Organfunktionen, in harmonischen Bewegungsabläufen, intellektueller Leistungsfähigkeit und einem ausgeglichenen Gefühlsleben.

 

Viele Menschen sind sich heute der Bedeutung und des Wertes ihrer Gesundheit bewusst. Kinesiologie hat spürbar positive Wirkungen auf das lebenswichtige Energiesystem und die Gesundheit.

 

Brain Gym

Eine Form der Kinesiologie die einfache Übungen anwendet um das Gehirn zu aktivieren.

 

Meridiane

Die Meridiane sind nach Auffassung der Traditionellen Chinesischen Medizin die Leitbahnen, durch die das Qi (=Energie)  hindurch fliesst. Diese Auffassung hat die Kinesiologie übernommen. Die Techniken richten sich auf den Ausgleich der Energie in diesen Meridianen, auch Leitbahnen genannt. Es werden hauptsächlich zwölf Meridiane unterschieden, die den Körper durchziehen und auf der Körperoberfläche stimuliert werden können. Im System der Meridiane fliesst das Qi im Normalfall ungestört. Äussere und innere Einflüsse können jedoch das System verändern, stören oder gar blockieren.

 

Wann kann Kinesiologie helfen?

Zur Gesundheitsförderung, zur Entspannung, bei emotionalen Belastungen, bei Prüfungsängsten, bei Lernstörungen bei Stress und Nervosität.

« Das Ziel der Kinesiologie ist es, das innere Gleichgewicht des Menschen wieder herzustellen und die Selbstheilungskräfte zu aktivieren. »

Panoramapraxis Brunnen, Axenstrasse 3, 6440 Brunnen

Mail:  panoramapraxis@bluewin.ch    Telefon: +41(0)41 820 52 70